Aktuelles / News

| Neu in Iserlohn: Die Rikscha

In Iserlohn gibt es die Möglichkeit, mit einer Rikscha zu fahren; koordiniert unter anderem vom Evangelischen Johanneswerk gGmbH, dem Verein Rund ums Schnöggel e.V. sowie das Quartiersprojekt "Miteinander im Quartier", kann man sich ab sofort in einer Rikscha durch Iserlohn fahren lassen - oder auch selbst fahren.

[weiter lesen]

| Update: Corona-Regeln bei der IGW

Unsere Geschäftsstelle und unsere Service Büros - Schulstraße sowie Gerlingser Platz - können nach vorheriger Terminvereinbarung besucht werden.

[weiter lesen]

| Kunst & Kreatives: Der Frühlingsmarkt

Erleben Sie die denkmalgeschützte Fabrikanlage Kissing & Möllmann in all ihren Facetten. Besuchen Sie die Künstler in ihren Ateliers, erleben Sie Kunsthandwerk und Floristik auf dem Frühlingsmarkt, erforschen Sie die geschichtsträchtigen Gebäude im Rahmen einer Führung und genießen Sie das vielfältige Speisen- und Getränkeangebot im Café und an den Ständen.

 

[weiter lesen]

| Schutz vor Ansteckung: Corona-Prophylaxe

Unsere Geschäftsstelle und unsere Service Büros - Schulstraße sowie Gerlingser Platz - können unter spezifischen Voraussetzungen besucht werden.

[weiter lesen]

| Eröffnung des Café-Restaurants Schnöggel

Nach zweijähriger Bauzeit ist aus dem damals verwahrlosten Fachwerkhaus ein gastronomisches Schmuckstück geworden, welches sich am 08. August unter Federführung der AWO (Unterbezirk Hagen - Märkischer Kreis), bei strahlendem Sonnenschein erstmals der Öffentlichkeit präsentierte.

[weiter lesen]

| Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Sehr geehrte Mieterinnen, sehr geehrte Mieter,

die Auswirkungen der Corona-Pandemie verunsichert viele Menschen. Wir, Ihr Vermieter, bieten Ihnen in dieser Situation unsere Unterstützung an. Bitte zögern Sie nicht, diese Hilfe anzunehmen! Gemeinsam schaffen wir es, die Folgen der Krise zu bewältigen. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite - darauf können Sie sich verlassen.

[weiter lesen]

| Ab Januar 2020 haben mehr Mieter Anspruch auf Wohngeld

Zum 1. Januar 2020 tritt das sogenannte "Wohngeldstärkungsgesetz" in Kraft. Doch was diese Wohngeldreform konkret bedeutet und wer davon betroffen ist, wissen viele Mieterinnen und Mieter nicht.

Menschen, die sich aus eigener Kraft am Wohnungsmarkt keinen angemessenen Wohnraum leisten können, erhalten zu den Mietkosten einen staatlichen Zuschuss, der angemessenes und familiengerechtes Wohnen sichern soll. Diesen Zuschuss nennt man Wohngeld. Wohngeldberechtigt sind alle Personen, die zur Miete wohnen und deren monatliches Haushaltsgesamteinkommen unter einer bestimmten Einkommensgrenze liegt. 

 

[weiter lesen]

| Reservieren Sie Ihre Wunsch-Wohnung im Service-Wohnen Kalthof!

Wir freuen uns, dass der Baufortschritt wie geplant verläuft und unsere Planung für das „Service-Wohnen“ immer weiter voranschreitet. Nach aktuellem Zeitplan ist weiterhin ein Einzug zum Ende des Jahres 2020 geplant.

 

[weiter lesen]

| 2-Zimmer-Wohnung im Neubauprojekt

Das Objekt wurde im Jahr 2018 errichtet und ist fast vollständig vermietet. Für die letzten Wohnungen bieten wir eine Sammelbesichtigung an.

[weiter lesen]

| Bauhaussiedlung Schlieper beim "Tag der Architektur" 2018

Besichtigen Sie am Samstag, 23. Juni 2018 und Sonntag, 24. Juni 2018 die sanierten Wohnungen und Einfamilienhäuser an Ankerstraße, Meisenweg und Drosselweg beim „Tag der Architektur“.

 

[weiter lesen]