Eröffnung des Café-Restaurants Schnöggel

Nach zweijähriger Bauzeit ist aus dem damals verwahrlosten Fachwerkhaus ein gastronomisches Schmuckstück geworden, welches sich am 08. August unter Federführung der AWO (Unterbezirk Hagen - Märkischer Kreis), bei strahlendem Sonnenschein erstmals der Öffentlichkeit präsentierte. In hellen und freundlich gestalteten Räumen mit stilvoll integriertem altem Gebälk, bietet das Café-Restaurant 60 Sitzplätze im Inneren plus 40 Sitzplätze im Außenbereich.

Das Konzept des Schnöggels unterscheidet sich nicht nur durch den Verkauf ausschließlich regionaler Bio-Produkte von herkömmlichen Gastronomiebetrieben; sondern vielmehr durch den Betrieb einer Beschäftigungsinitiative, die 15 langzeitarbeitslosen Menschen eine neue berufliche Chance bietet, welche von zwei hauptamtlichen Fachkräften in der Küche und im Service weiterhin angelernt und angeleitet werden.

Mehr Informationen zum Schnöggel erfahren Sie unter www.schnöggel.de

 

Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Sehr geehrte Mieterinnen, sehr geehrte Mieter,

die Auswirkungen der Corona-Pandemie verunsichert viele Menschen. Wir, Ihr Vermieter, bieten Ihnen in dieser Situation unsere Unterstützung an. Bitte zögern Sie nicht, diese Hilfe anzunehmen! Gemeinsam schaffen wir es, die Folgen der Krise zu bewältigen. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite - darauf können Sie sich verlassen.

[weiter lesen]

| Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Sehr geehrte Mieterinnen, sehr geehrte Mieter,

die Auswirkungen der Corona-Pandemie verunsichert viele Menschen. Wir, Ihr Vermieter, bieten Ihnen in dieser Situation unsere Unterstützung an. Bitte zögern Sie nicht, diese Hilfe anzunehmen! Gemeinsam schaffen wir es, die Folgen der Krise zu bewältigen. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite - darauf können Sie sich verlassen.

[weiter lesen]

| Ab Januar 2020 haben mehr Mieter Anspruch auf Wohngeld

Zum 1. Januar 2020 tritt das sogenannte "Wohngeldstärkungsgesetz" in Kraft. Doch was diese Wohngeldreform konkret bedeutet und wer davon betroffen ist, wissen viele Mieterinnen und Mieter nicht.

Menschen, die sich aus eigener Kraft am Wohnungsmarkt keinen angemessenen Wohnraum leisten können, erhalten zu den Mietkosten einen staatlichen Zuschuss, der angemessenes und familiengerechtes Wohnen sichern soll. Diesen Zuschuss nennt man Wohngeld. Wohngeldberechtigt sind alle Personen, die zur Miete wohnen und deren monatliches Haushaltsgesamteinkommen unter einer bestimmten Einkommensgrenze liegt. 

 

[weiter lesen]

| Reservieren Sie Ihre Wunsch-Wohnung im Service-Wohnen Kalthof!

Wir freuen uns, dass der Baufortschritt wie geplant verläuft und unsere Planung für das „Service-Wohnen“ immer weiter voranschreitet. Nach aktuellem Zeitplan ist weiterhin ein Einzug zum Ende des Jahres 2020 geplant.

 

[weiter lesen]

| 2-Zimmer-Wohnung im Neubauprojekt

Das Objekt wurde im Jahr 2018 errichtet und ist fast vollständig vermietet. Für die letzten Wohnungen bieten wir eine Sammelbesichtigung an.

[weiter lesen]

| Bauhaussiedlung Schlieper beim "Tag der Architektur" 2018

Besichtigen Sie am Samstag, 23. Juni 2018 und Sonntag, 24. Juni 2018 die sanierten Wohnungen und Einfamilienhäuser an Ankerstraße, Meisenweg und Drosselweg beim „Tag der Architektur“.

 

[weiter lesen]

| Café gesucht – Betreiber gefunden!

Das was sich viele Iserlohner in der südlichen Innenstadt seit Jahren wünschen, rückt nun in greifbare Nähe: In das historische Gebäude Am Zeughaus 14 soll im Sommer 2020 ein Café-Bistro seine Türen öffnen. Direkt am Fritz-Kühn-Platz gelegen und mit einladender Außenterrasse ausgestattet, soll diese zum neuen Anziehungspunkt in der südlichen Innenstadt werden.

[weiter lesen]

| Wohlfühlen in Gästewohnungen

Was passiert, wenn sich 49 Wohnungsunternehmen aus 12 Bundesländern zusammenschließen, um Mietern die Nutzung von Gästewohnungen anzubieten?
Es entsteht ein 56-seitiger Urlaubskatalog mit tollen und preiswerten Übernachtungsangeboten. Erfahren Sie hier mehr!

 

[weiter lesen]

| Infoabend Neubau „Service-Wohnen“ in Iserlohn Kalthof

Wir laden alle Interessierten herzlich zur zweiten Informationsveranstaltung zu unserem Neubauprojekt in Iserlohn Kalthof ein!

Gerne möchten wir Sie über den Fortschritt des Projektes informieren und mit Ihnen ins Gespräch kommen. Wir hoffen Sie an dem Termin begrüßen zu dürfen.

Wann? Donnerstag den 17.05.2018, Beginn 19:00 Uhr

Wo? Im Gemeinschaftsraum Kluse 45, 58638 Iserlohn

[weiter lesen]

| Reparatur-Café am Fritz-Kühn-Platz

Unter dem organisatorischen Dach der Iserlohner gemeinnützigen Wohnungsgesellschaft (IGW) mit der Quartiersmanagerin Sabine Plücker sollte in Zusammenarbeit mit der Stadt Iserlohn, der Verbraucherzentrale und den Streetworkern von Caritas und DROBS eine Anlaufstelle geschaffen werden, zu der Bürgerinnen und Bürger ihre defekten Alltags- und Gebrauchsgegenstände sowie schadhafte Kleidung bringen können, um sie reparieren zu lassen oder Hilfestellung zur eigenständigen Reparatur zu erhalten.

[weiter lesen]

| Mieterzeitung: "Hier bin ich Zuhause"

Mit diesem Produkt halten Sie den ersten Aufschlag unserer neuen Mieterzeitung "Hier bin ich Zuhause" in den Händen. Ob dieses neue IGW-Produkt erfolgreich ist und wie es sich weiterentwickeln kann, wird auch in Zukunft daran gemessen werden, wie gut es bei den Mietern ankommt. 

[weiter lesen]